Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Haarlösung von Kristina
[Gestern um 14:39:59]


Re: Tacrolimus-Augensalbe von Rebekka
[14. September 2018, 19:03:18]


Re: Lavendelöl - welches nehmen Sie? von Ka
[12. September 2018, 10:02:13]


Haarlösung von MMC
[12. September 2018, 08:53:12]


Re: Nasensalbe von Achim Marliani
[10. September 2018, 18:25:09]

Autor Thema: D panthenol erwärmen?  (Gelesen 216 mal)

Leanora

  • Mitglied
  • Beiträge: 15
D panthenol erwärmen?
« am: 09. September 2018, 17:18:14 »
Folgende Rezeptur :Acid citic 0,03, D panthenol 6,0,Ol amygdaleum 20.0, unguentum emuls.aquosum ad 200.
Vor der Verarbeitung von D Panthenol erwärmen die Substanz, sie ist klebrig

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 221
Re: D panthenol erwärmen?
« Antwort #1 am: 10. September 2018, 18:16:36 »
Hallo Leanora,

ich sehe zwar bei Ihrem Post gerade keine Frage, nur Feststellungen, aber ich denke mal, es geht Ihnen darum, ob Sie den Dexpanthenol erwärmen sollen/dürfen.

Grundsätzlich: Siehe DAC/NRF-Rezepturhinweis "Dexpanthenol". Laut DAC sollte Dexpanthenol zur Erleichterung der Verarbeitung nicht erwärmt, sondern durch Lösen in etwas Wasser oder besser als Dexpanthenol-Stammlösung NRF S.36 eingesetzt werden.

Gruß
Achim Marliani