Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Essigsäure-Triamcinolon-Ohrentropfen 1% von Achim Marliani
[Heute um 16:28:05]


Essigsäure-Triamcinolon-Ohrentropfen 1% von Ernst
[Heute um 13:25:34]


Re: Majoran Nasensalbe von Ernst
[Heute um 13:20:18]


Re: Majoran Nasensalbe von Achim Marliani
[Gestern um 17:43:45]


Majoran Nasensalbe von Ernst
[21. Februar 2024, 11:28:36]

Autor Thema: Bismutnitrst, Zinkoxid, Propylenglycol  (Gelesen 1606 mal)

Ernst

  • Mitglied
  • Beiträge: 31
Bismutnitrst, Zinkoxid, Propylenglycol
« am: 21. Juli 2023, 15:03:56 »
Wir haben folgende rezeptur:
basisches bismutnitrst 0,5g
zinkoxid 0,5
propylenglycol 0,7
Kühlcreme stabilisiert ad 15,00
wir würden die Haltbarkeit auf 4 Wochen angeben, da das propylenglycol auch konservierende wirkung hat. Ansonsten sehen wir keine Probleme oder sehen sie das anders?

Herde Apotheke

  • Mitglied
  • Beiträge: 26
Re: Bismutnitrst, Zinkoxid, Propylenglycol
« Antwort #1 am: 13. September 2023, 09:33:24 »
Sollte funktionieren. Nur nicht zu schnell rühren, sonst tritt das Wasser aus.

florapo

  • Mitglied
  • Beiträge: 10
Re: Bismutnitrst, Zinkoxid, Propylenglycol
« Antwort #2 am: 17. November 2023, 15:28:42 »
Ich sehe die Propylenglykol-Konzentration nicht als ausreichend hoch zum Konservieren an, wohl aber die des Zinkoxids. Allerdings hebt das Zinkoxid mutmaßlich den pH derart an, dass der Stabilisator (Oxynex 2004 = BHT + Citronensäure) seine Wirkung verliert, und das Ganze ranzig werden könnte. 4 Wocehn im Kühlschrank bleiben vertrtbar.