Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Aqua purifica bag-in Box von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:13:48]


Re: Kindersäfte von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:06:36]


Re: Schmerzmittel in Kapseln von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:04:07]


Schmerzmittel in Kapseln von auroraborealis
[04. August 2022, 11:56:53]


Re: Kindersäfte von lavandula
[28. Juli 2022, 11:54:32]

Autor Thema: Betamethason und weiche Zinkpaste  (Gelesen 227 mal)

Max Bergsträsser

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Betamethason und weiche Zinkpaste
« am: 24. Mai 2022, 12:14:36 »
Hallo,

wir haben folgende Rezeptur:

Betamethason 0,1
Triclosan 2,0
Pasta Zinci 30,0
Kühlsalbe ad 100g

Betamethason verträgt sich nicht mit der Zinkpaste. Soll ich nach Rücksprache auf ein anderes Corticoid wechseln?

Danke für die Hilfe!

JuSpi

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
Re: Betamethason und weiche Zinkpaste
« Antwort #1 am: 25. Mai 2022, 10:53:25 »
Hallo,
Betamethason verwendet man für die dermale Anwendung eigentlich nur in Form von B-dipropionat oder -valerat.
Betamethasondipropionat ist mit der weichen Zinksalbe für 4 Wochen stabil.

Hoffentlich hilft es weiter.

J. Spivak