Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Autor Thema: Ambroxol in Linola  (Gelesen 399 mal)

Ratapobla

  • Mitglied
  • Beiträge: 11
Ambroxol in Linola
« am: 26. April 2019, 11:03:13 »
Hallo zusammen,

wir haben folgende Rezepturanfrage erhalten:

Ambroxol-HCl 20%
Miglyol  10%
Linola Creme ad 100g

In den Anlagen des DAC/NRF habe ich  einen Vermerk dazu gefunden, dass das Ganze wohl theoretisch machbar ist.
Ich habe auch mit der Firma Dr. Wolff gesprochen. Leider haben diese die Rezeptur noch nicht umgesetzt (nur eine ähnliche mit DMSO). Die Firma empfiehlt, mikronisiertes Ambroxolhydochlorid zu verwenden (gibt es nur leider nicht) & kann mir nicht garantieren, dass die Linola Creme dem Dreiwalzenstuhl standhält. Wer hat diese Rezeptur bereits hergestellt & kann mir nähere Angaben zur Herstellung & Stabilität machen?
Die Firma Wolff empfiehlt eine kurze Haltbarkeit, da die  Rezeptur mit DMSO bereits nach 2 Wochen wohl starke Veränderungen aufwies.

Vielen Dank!!!

Labormaus 222

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Re: Ambroxol in Linola
« Antwort #1 am: 26. April 2019, 11:31:17 »
Hallo Ratapobla,

wir haben sie schon einmal hergestellt.
Ich hab das Ambroxol-HCl in der Fantaschale nochmal etwas kleiner gemacht.
Dann angerieben und mit Linola aufgefüllt.

War homogen und beige und ich musste sie nicht mehr in den Dreiwalzenstuhl geben.

Wir haben die Haltbarkeit auf 4 Wochen gesetzt.

Ich hoffe ich konnte helfen =)