Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Dr.Lennart Rezeptur von Lauraaaa13
[Gestern um 16:44:50]


Glucose-Lösung als OGTT - Sprechstundenbedarf von PTA-Christin
[Gestern um 11:51:24]


Re: Aqua purifica bag-in Box von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:13:48]


Re: Kindersäfte von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:06:36]


Re: Schmerzmittel in Kapseln von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:04:07]

Autor Thema: Estradiol-Derivate  (Gelesen 9316 mal)

Ela

  • Mitglied
  • Beiträge: 7
Estradiol-Derivate
« am: 18. Juni 2016, 21:34:43 »
Hallo,kann man in einer Rezeptur Estradiolvalerat durch -benzoat ersetzen? 
Danke für eine Antwort

Heidrun Reinert

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 132
Re: Estradiol-Derivate
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2016, 12:49:01 »
Hallo,

der Austausch eines Wirkstoffes sollte nur mit Rücksprache des Arztes erfolgen. Dieses sollte auch auf dem Rezept gegen gezeichnet werden.

Im Prinzip muss die gesamte Rezeptur betrachtet werden um einen Austausch beurteilen zu können. Vor allem, ob der Wirkstoff gelöst oder suspendiert vorliegt.

Beste Grüße,

Heidrun Reinert
Caesar & Loretz GmbH
Caelo Rezeptur-Beratung
Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechtsempfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.