Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Autor Thema: Polyethylenglykol-Urea-Aqua.dest-Ungt.Cordes  (Gelesen 468 mal)

Vicky Lemberg

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Polyethylenglykol-Urea-Aqua.dest-Ungt.Cordes
« am: 16. Dezember 2022, 19:55:54 »
Folgende Rezeptur:
Polyethylenglykol 10g
Urea 5g
Aqua. dest. 20g
Ungt. Cordes ad 50g

Wer kann helfen?
PEG---> Macrogol 400 oder 4000??
mit Puffer?; welcher?

Herde Apotheke

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Polyethylenglykol-Urea-Aqua.dest-Ungt.Cordes
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2022, 17:03:48 »
Sicher, dass es sich nicht um eine Verwechslung handelt ? Propylenglykol wäre sinniger. Der dient der zusätzlichen Konservierung.

Herde Apotheke

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Polyethylenglykol-Urea-Aqua.dest-Ungt.Cordes
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2022, 17:08:06 »
Als Puffer kommt ein Milchsäure-Laktat-Puffer infrage.
Hier mal nützlicher Artikel dazu
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-202017/puffer-sorgt-fuer-stabilitaet/

florapo

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Re: Polyethylenglykol-Urea-Aqua.dest-Ungt.Cordes
« Antwort #3 am: 07. Januar 2023, 09:14:34 »
Ich wäre geneigt,

Urea 5g
Basiscreme DAC ad 50,0

daraus zu machen (ungepuffert ist eine Haltbarkeit von 3 Monate plausibel).

Ugt. Cordes ist meines Wissens quasi Basiscreme DAC als Absorptionsbase, Phasenlage (O/W vs W/O/W) und Wasseranteil (60(?)% vs 50%) sind meiner Meinung nach ähnlich genug. Basiscreme DAC hat das "Propylglycol-Konservierungssystem" ja bereits integriert. Puffern sehe Ich bei der Menge und der adäquaten Haltbarkeit und Stabilität ohne Puffer nicht ein.