Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Autor Thema: Metronidazol & Erythromycin in Abitima Gesichtscreme  (Gelesen 461 mal)

Lauraaaa13

  • Mitglied
  • Beiträge: 10
Metronidazol & Erythromycin in Abitima Gesichtscreme
« am: 27. April 2022, 10:02:29 »
Hallo an alle  :)

Wir haben folgende Rezeptur auf einem Privatrezept verordnet bekommen:
Erythromycin 1g
Metronidazol 1g
Abitima Gesichtscreme ad 46g

Kann man diese Creme überhaupt so herstellen? Eryhtromycin ist ja sehr empfindlich beim pH-Wert. Abitima hat anscheinend einen pH von 4,7 lt. Zertifikat. Außerdem hatte ich etwas gelesen, dass man die Abitima nicht mehr in Rezepturen verwenden darf? Wo finde ich den genauere Infos dazu, bzw. warum ist das so?

Kann mir jemand helfen?

Lg

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 433
    • rezepturdoku.e
Re: Metronidazol & Erythromycin in Abitima Gesichtscreme
« Antwort #1 am: 27. April 2022, 12:12:40 »
Hallo Lauraaaa13,

ok, der pH passt wirklich nicht, aber da könnte man ja noch zur Not mit einem Puffer nachhelfen. Das Riesenproblem ist aber in der Tat die Abitima Gesichtscreme. Die ist als Kosmetikum deklariert, ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie vom Hersteller da ein Prüfzertifikat für bekommen. Und ohne Zertifikat dürfen Sie sie nicht in der Rezeptur verwenden. Von daher wird das so wohl nichts, da muss der Arzt sich eine andere Grundlage aussuchen, die dann mit nachweisbarer pharmazeutischer Qualität verfügbar ist.

Gruß
Achim Marliani

Löwin

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Re: Metronidazol & Erythromycin in Abitima Gesichtscreme
« Antwort #2 am: 27. April 2022, 12:52:10 »
Hallo,

es gibt tatsächlich Analysenzertifikate zu Abitima Produkten.
Sogar zum selbst runterladen auf der Homepage, für Fachkreise nach Anmeldung natürlich ;-)

Viele Grüße

Sabine Hoffmann

  • Mitglied
  • Beiträge: 43
Re: Metronidazol & Erythromycin in Abitima Gesichtscreme
« Antwort #3 am: 27. April 2022, 15:57:43 »
Trotz Zertifikat ist diese Wirkstoff-Kombination ja nicht so günstig was die Haltbarkeit angeht. Ich meine, die Kombination im NRF ist im Kühlschrank nur sehr kurz haltbar (habe grade keine Zugriff auf die Daten).

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 433
    • rezepturdoku.e
Re: Metronidazol & Erythromycin in Abitima Gesichtscreme
« Antwort #4 am: 28. April 2022, 11:42:23 »
Hallo zusammen,

es gibt tatsächlich Analysenzertifikate zu Abitima Produkten.
Sogar zum selbst runterladen auf der Homepage, für Fachkreise nach Anmeldung natürlich ;-)

Huch! Das war mir entgangen. Danke für den Hinweis! Dann geht die Abitima als Grundlage natürlich doch.

Trotz Zertifikat ist diese Wirkstoff-Kombination ja nicht so günstig was die Haltbarkeit angeht. Ich meine, die Kombination im NRF ist im Kühlschrank nur sehr kurz haltbar (habe grade keine Zugriff auf die Daten).

Das bleibt das Kernproblem. Der rezeptierbare Bereich für Ery liegt bei 7-10, der für Metro bei 3-8. Man müsste also die Rezeptur auf einen pH von 7-8 einstellen, damit es überhaupt geht. Ich sähe die Hydrophile Erythromycin-Creme mit Metronidazol NRF 11.138 als analog hierzu und würde mich danach orientieren. Und ja, die Haltbarbeit ist immer noch sehr kurz, das NRF gibt für die 11.138 vier Wochen im Kühlschrank an, mehr sähe ich hier auch nicht...

Gruß
Achim Marliani

Lauraaaa13

  • Mitglied
  • Beiträge: 10
Re: Metronidazol & Erythromycin in Abitima Gesichtscreme
« Antwort #5 am: 28. April 2022, 16:21:54 »
Alles klar!

Danke für eure Antworten. ;-)

Lg