Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Aqua purifica bag-in Box von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:13:48]


Re: Kindersäfte von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:06:36]


Re: Schmerzmittel in Kapseln von Achim Marliani
[08. August 2022, 16:04:07]


Schmerzmittel in Kapseln von auroraborealis
[04. August 2022, 11:56:53]


Re: Kindersäfte von lavandula
[28. Juli 2022, 11:54:32]

Autor Thema: Hydrophobe Basiscreme mit Wasser und Mandelöl?  (Gelesen 1020 mal)

laborengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 27
Hydrophobe Basiscreme mit Wasser und Mandelöl?
« am: 01. Dezember 2021, 15:05:28 »
Hallo,
für folgende Rezeptur finde ich in der Literatur keine Angaben:
Zinc.ox.    4,0
Ol.amyg.   1,0
Dexpanthenol 2,5
Aqua pur. 10,0
Hydrophobe Basiscreme ad 50,0

Kann mir jemand sagen, ob die Basiscreme Wasser und Öl aufnehmen kann? Wie verhält es sich mit Dexpanthenol? Zinkoxis sollte eher kein Problem darstellen.

Vielen Dank

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 448
    • rezepturdoku.de
Re: Hydrophobe Basiscreme mit Wasser und Mandelöl?
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2021, 13:04:27 »
Hallo Laborengel,

Hydrophobe Basiscreme ist eine Stammzubereitung des NRF, Vorschrift S.41. Sie besteht trotz des Namens zu ca 70% aus Wasser, von daher ist das Einarbeiten von Wasser und Dexpanthenol da kein Problem. Öle gehen auch, aber auch nur bis zu einem gewissen Prozentsatz. Die winzige Menge ist aber kein Problem.

Alles in Allem: geht, kein Thema.

Gruß
Achim Marliani