Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Hydrochinon Rezeptur von JohnWa
[13. September 2020, 13:14:04]


Re: Umgang mit Pyridin von JohnWa
[13. September 2020, 13:11:52]


Re: Herstellungsanweisungen Antikörper und Taxole von JohnWa
[11. September 2020, 16:32:47]


Re: Kosmetika mit Bachblüten von JohnWa
[11. September 2020, 13:40:54]


Re: Cannabis von JohnWa
[11. September 2020, 13:34:44]

Autor Thema: Prüfung von Betäubungsmittel  (Gelesen 8327 mal)

Jenny Berger

  • Mitglied
  • Beiträge: 15
Prüfung von Betäubungsmittel
« am: 19. Oktober 2011, 13:45:17 »
Hallo zusammen,

wie führen Sie in der Apotheke die Prüfung von Betäubungsmitteln durch, zum Beispiel von Buprenorphinhydrochlorid?
Als Identitätsprüfung wird, neben dem Chlorid-Nachweis, ein IR-Spektrometer vorgegeben. Da noch nicht viele Apotheken über ein IR-Spektrometer verfügen, interessiert uns, welche Alternativmethoden Sie hier anwenden?
Immer positiv denken!

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 354
Aw: Prüfung von Betäubungsmittel
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2011, 15:18:20 »
Hallo,
wir brauchen an BtM für die Rezeptur eigentlich nur Dronabinol - und da wird immer schon ein Kit zur Identitätsprüfung mitgeliefert, neuedrings sogar zusätzlich noch ein amtsapothekerfester Schnelltest.