Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

tetracain-hcl in glandomed von Vette
[Gestern um 18:14:59]


Re: Rezeptur von Vette
[Gestern um 14:50:04]


Re: Rezeptur von Achim Marliani
[Gestern um 11:24:08]


Re: DIY Akne-Rezeptur mit 4% Teebaumöl, Sinnvoll? von Achim Marliani
[Gestern um 11:00:48]


Rezeptur von Vette
[Gestern um 06:28:59]

Autor Thema: Augensalbe Prednisolonacetat in Vaselinum alb. opthalmicum  (Gelesen 532 mal)

ApoM

  • Mitglied
  • Beiträge: 7
Hallo zusammen,
wir haben folgende Rezeptur vorliegen:

Prednisolonacetat 0,05g
Vaselinum Album opthalmicum ad 10,0g

2xtgl. auf die LIDER

Ist es für die Anwendung nur auf dem Lid nötig, die Grundlage vorab zu sterilisieren, analog zu NRF " Einfache Augensalbe DAC" (durch Heißluft bei 160 °C für 120 min hitzesterilisiert)

Vielen Dank Vorab!

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 333
Re: Augensalbe Prednisolonacetat in Vaselinum alb. opthalmicum
« Antwort #1 am: 15. Mai 2020, 17:27:51 »
Hallo ApoM,

darauf ein definitives JEIN.  ;D

Im Ernst: Wenn man sicher sein könnte, dass die Salbe definitiv nicht in's Auge kommt, müsste die Grundlage nicht sterilisiert werden. Kann man aber eben nicht wirklich. Ich würde es daher schon sicherheitshalber tun, auch wenn's lästig ist.

Gruß
Achim Marliani

ApoM

  • Mitglied
  • Beiträge: 7
Re: Augensalbe Prednisolonacetat in Vaselinum alb. opthalmicum
« Antwort #2 am: 19. Mai 2020, 10:41:46 »
Sehr geehrter Hr. Marliani,

herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Dann werden wir wohl auf Nummer Sicher gehen.

Viele Grüße,
C. Gräter