Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Autor Thema: Reinigung von benutzten Rezeptur-Utensilien  (Gelesen 3526 mal)

Lieschen50

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Reinigung von benutzten Rezeptur-Utensilien
« am: 15. September 2019, 19:19:04 »
Hallo! Wie reinigt ihr benutzte Utensilien aus der Rezeptur wie Fantaschalen, Bechergläser, Spatel etc.? Handwäsche oder Spülmaschine? Gibt's da irgendwelche Vorschriften? Danke für eure Rückmeldungen!

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 352
Re: Reinigung von benutzten Rezeptur-Utensilien
« Antwort #1 am: 16. September 2019, 09:36:06 »
Hallo Lieschen50,

das Wichtigste vorab: Vorschriften gibt's da meines Wissens nach gottseidank (noch?) keine. Und wenn ich sehe, wie das bei meiner Frau in der Zahnarztpraxis aussieht, können wir uns in der Hinsicht echt glücklich schätzen, noch keine zu haben.
Wie handhaben wir es: Für eine Spülmaschine reicht unser tägliches Aufkommen nicht, und ich möchte nicht so viele Fantaschalen anschaffen, dass wir über mehrere Tage sammeln könnten..  :) Insofern: Die Gerätschaften werden vorgereinigt, sprich, mit Toilettenpapier (ja, echt! Einfacher und preiswerter als Zellstoff) ausgewischt und dann ein Mal am Tag von Hand gespült, bei Bedarf auch sofort zwischendurch. Und, ehrlich gesagt, die Spatel auch öfters nicht, da reicht m.E. meistens das gründliche Abwischen. Ach ja, und die Topitec-Rührwellen werden natürlich nicht gespült, nur abgewischt und in dieser isoprop-gefüllten Kruke gereinigt.

Viele Grüße
Achim Marliani