Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Autor Thema: Nasenemulsion mit Naphazolin und Hydrocortisonacetat  (Gelesen 713 mal)

Löwinnen

  • Mitglied
  • Beiträge: 4
Nasenemulsion mit Naphazolin und Hydrocortisonacetat
« am: 05. September 2019, 11:21:35 »
Wir haben heute folgende Rezeptur als Nasenemulsion  herein bekommen

Wollwachs                         3g
Menthol                             0,1g
Naphazolinhydrochlorid       0,0045g
Konserviertes Wasser          4,995g
Hydrocortisonacetat            0,5g
Eucerin anhydricum             5g
Miglyol                         ad 50g

Die Konzentration des Hydrocortisonacetat ist ausdrücklich vom Arzt so gewünscht, auch die Gefahr der Lipidpneumonie ist ihm bekannt.
Wie sehen Sie ansonsten die Plausibilität?

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 278
Re: Nasenemulsion mit Naphazolin und Hydrocortisonacetat
« Antwort #1 am: 05. September 2019, 11:49:40 »
Hallo Löwinnen,

über den Sinn der Rezeptur kann man sich sicherlich streiten, ich würd sie aber als plausibel betrachten. Eine fast identische Emulsion kommt hier bei uns auch öfters vor.

Gruß
Achim Marliani