Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Kapseln machen von Achim Marliani
[Heute um 09:23:20]


Re: Kapseln machen von Leanora
[Gestern um 22:10:59]


Re: Kapseln machen von Achim Marliani
[Gestern um 17:19:21]


Kapseln machen von Leanora
[Gestern um 13:30:59]


Re: Zinkoxid 10%, Ungt. molle 40%, Bepanthen Salbe ad 200,0 g von Plausi-Berg
[21. August 2019, 13:36:31]

Autor Thema: Clobetasol, Milchsäure, Salicylsäure in Basiscreme  (Gelesen 607 mal)

Elenya

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
Clobetasol, Milchsäure, Salicylsäure in Basiscreme
« am: 24. Mai 2019, 16:33:19 »
Hallo,

folgende Rezeptur haben wir erhalten:
Clobetasolpropionat 0,15 g
Milchsäure 6,0 g
Salicylsäure 9,0 g
Basiscreme ad 300,0 g

Auf den ersten Blick erschien mir die Milchsäure in dieser Konzentration nicht plausibel. Als Keratolytikum wäre sie ja mit 2 % unterdosiert. Allerdings denke ich nun, dass es in der Kombination mit Salicylsäure eventuell doch plausibel ist?

Viele Grüße
Elenya

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 270
Re: Clobetasol, Milchsäure, Salicylsäure in Basiscreme
« Antwort #1 am: 24. Mai 2019, 17:22:49 »
Hallo Elenya,
in der Pädiatrie geht man mit der Milchsäure ja auch teils runter bis 3%, und da sind wir dann ja nicht mehr so weit von Ihrem Wert entfernt. Insofern würd' ich da zustimmen, ja, geht so.

Gruß
Achim Marliani