Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Dosierhilfe von Labormaus 222
[15. Juli 2019, 17:51:29]


Dosierhilfe von Isabellaaa
[14. Juli 2019, 21:54:14]


Re: Kehlkopfspray (Strahlentherapie) von Achim Marliani
[11. Juli 2019, 11:41:05]


Re: Hilfe bei einer belgischen Rezeptur von Achim Marliani
[11. Juli 2019, 11:34:18]


Hilfe bei einer belgischen Rezeptur von Samanta_Weber@web.de
[10. Juli 2019, 11:20:10]

Autor Thema: Polihexanid 0,04, Prednisolonacetat 0,25 in Zinkoxidemulsion LAW zu 100,0g  (Gelesen 357 mal)

Apo-Zörbig

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Hallo, ich habe eine Rezeptur, bei der ich mir mit der Plausi nicht sicher bin. Leider finde ich bei LAW nichts... Könnt ihr mir Helfen???

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 262
Hallo,
ich kenn jetzt die genaue Zusammensetzung der LAW-Zinkoxidemulsion nicht, ich denke mal, sie dürfte ähnlich sein wie Lotio alba, oder?
Ich hätte da spontan ein Problem mit Prednisolonacetat und Zinkoxid. Prednisolonacetat ist inkompatibel mit Schwermetallen, das könnte sich auch bei Zinkoxid auswirken. Daher fände ich einezinkfreie Grundlage sinnvoller. Nur - Frage los, welche. Sicherlich wird der Arzt den austrocknenden Effekt der Zinkoxidlotion ausnutzen wollen, und da fällt mir spontan kein sinnvoller Ersatz ein.

Gruß
Achim Marliani