Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Methadon als Schmerzlösung von daphnekoehler
[17. April 2019, 11:38:21]


Alternative Prüfung Von Hydrophober Triclosancreme von Herberg
[16. April 2019, 16:39:44]


Methadon als Schmerzlösung von daphnekoehler
[16. April 2019, 13:15:28]


Re: Steinkohlenteerspiritus von Achim Marliani
[11. April 2019, 12:43:45]


Re: Ethanol 30% Herstellung von Achim Marliani
[11. April 2019, 12:37:39]

Autor Thema: Nasenspüllösung  (Gelesen 828 mal)

kinget

  • Mitglied
  • Beiträge: 57
Nasenspüllösung
« am: 05. Februar 2019, 08:52:34 »
Sehr geehrte Kollegen

Ich suche die Herstellung einer Nasenspülösung mit einem Cortiocosteroid. Diese  Frage zu diesem Thema würde schon einmal: auf diesen Forum gezählt, aber sozusagen ist keine Antwort eingegangen. Vielleicht ist das Thema inzwischen aktueller geworden.???

Der Artz schreibk Kapseln vor ohne zusätzliche Empfehlungen. Ich bin jedoch der Ansicht, dass ein Corticosteroid aufgrund seiner Hydrophobie nicht homogen im physiologischen Serum verteilt wird.

Dr. R. KINGET
Universität Leuven

Belgien

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 252
Re: Nasenspüllösung
« Antwort #1 am: 05. Februar 2019, 11:49:13 »
Hallo Herr Kinget,

so pauschal ist die Frage nicht zu beantworten. Welches Corticoid genau denn? Es gibt ja durchaus eine Reihe wasserlöslicher Corticoide, Prednisolondihydrogenphosphat-Dinatrium z.B. ist relativ gut wasserlöslich, oder man kann auf der Basis von Injektionslösungen wie z.B. Fortecortin oder Urbason solubile starten oder oder...

Gruß
Achim Marliani