Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Autor Thema: Extrahieren von Indirubin aus Indigo Naturalis  (Gelesen 1787 mal)

paul67

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Extrahieren von Indirubin aus Indigo Naturalis
« am: 09. August 2018, 11:17:03 »
Hallo liebes Forum,

Wie extrahiere ich aus natürlichem Indigopulver den Inhaltsstoff Indirubin, bzw wie bekomme ich eine ölige Lösung zB mit Olivenöl oder Weizenkeimöl davon?
Es geht um die Behandlung von Nagelpsoriasis, es gibt Studien aus Taiwan und China, wie mittels Indigoöl Extrakt Nagelspsoriasis erfolgreich behandelt werden kann…auch nachzulesen in Pubmed:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=Lin%20YK%5BAuthor%5D&cauthor=true&cauthor_uid=21576591

Ein Kollege brachte mir aus den USA ein ähnliches Produkt mit, es hat tatsächlich geholfen und verbesserte das Nagelbild und reduzierte die Entzündung. Leider mit Zoll und Versand zu teuer auf Dauer.

Vor einiger Zeit gab es in Deutschland ein Nagellack mit einem Extrakt aus Färberwaid, leider ist es nicht mehr erhältlich, auch dieses Produkt reduzierte die Entzündung.
Andere Behandlungsarten inkl starker Kortisone etc habe ich durch und kein Interesse daran, da ohne Erfolg, Färberwaid und das USA Produkt waren besser.
Es gibt zwar diverse Cremes mit Indigo, diese sind aber blau und sehen dann etwas komisch aus an den Händen ;-) daher die Frage nach der Extraktion des Indirubin, da dies wohl der entscheidende Wirkstoff ist, der zudem unauffällig bei Nägeln funktioniert.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen, danke schonmal vorab.

Paul

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 291
Re: Extrahieren von Indirubin aus Indigo Naturalis
« Antwort #1 am: 09. August 2018, 17:59:55 »
Hallo Paul,
die "normale" Vorgehensweise ist High Speed Counter Current Chromatography. Viel Spaß dabei. Der apparative Aufwand ist in jedem Fall immens.

Gruß
Achim Marliani

paul67

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Re: Extrahieren von Indirubin aus Indigo Naturalis
« Antwort #2 am: 10. August 2018, 18:56:43 »

was wäre denn die "nicht normale" Vorgehensweise?

Wäre nett Antworten zu bekommen die ernst gemeint sind, ohne flapsige Kommentare die nicht zielführend sind ... ;) oder zumindest Anleitungen die ich einer Apotheke meines Vertrauens vorschlagen kann, dafür wäre ich wirklich dankbar.
Immerhin wird die Sache ja anderswo erfolgreich praktiziert, ohne Kortison und Co.

Heidrun Reinert

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 128
Re: Extrahieren von Indirubin aus Indigo Naturalis
« Antwort #3 am: 15. August 2018, 12:27:04 »
Hallo,

leider kann ich ihnen auch keine zufriedenstellende Antwort geben.

Wie der Kollege schon erwähnte sind Geräte bzw. Apparaturen notwendig, die in einer öffentlichen Apotheke wahrscheinlich nicht ohne weiteres vorhanden sein werden. Dazu müssen abschließend noch weitere Untersuchungen erfolgen, damit auch die Reinheit des Stoffes nachgewiesen ist. Meiner Einschätzung nach ist dieses wenn nur mit einem hohen Zeitaufwand und Kosten verbunden.

Einfach extrahieren und schon hat man den Stoff ist aus meiner Sicht so nicht möglich.

Beste Grüße,

Heidrun Reinert



 
Caesar & Loretz GmbH
Caelo Rezeptur-Beratung
Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechtsempfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.