Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Prüfung Eingestellte Opiumtinktur von PatKit
[09. Januar 2019, 17:48:29]


Re: Nasensalbe mit Privin von Katha
[04. Januar 2019, 13:53:17]


Re: Nasensalbe mit Privin von Achim Marliani
[02. Januar 2019, 13:01:34]


Nasensalbe mit Privin von Katha
[28. Dezember 2018, 14:13:07]


Re: Nasenemulsion von Tanja Candels
[27. Dezember 2018, 11:31:13]

Autor Thema: Austausch von Glucocorticoiden und seinen Estern  (Gelesen 1411 mal)

Mikkelmak

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Austausch von Glucocorticoiden und seinen Estern
« am: 12. Juni 2018, 12:55:16 »
Liebes Forum,
laut Apothekenbetriebsordnung §7 muss eine Verordnung der Verschreibung entsprechen. Ist ja nichts Neues. Jetzt die Frage:

Ist auf einem Rezept für eine Creme z.B. Betamethason als dermal unwirksamer Bestandteil verordnet sein...darf ich diesen substituieren mit Betamethasonvalerat (nach Umrechnung) ohne Rücksprache mit dem Arzt zu halten?


Wäre Euch dankbar für eine Antwort

Mikkelmak


Kuplent

  • Mitglied
  • Beiträge: 645
Re: Austausch von Glucocorticoiden und seinen Estern
« Antwort #1 am: 13. Juni 2018, 08:10:25 »
Da die Verordnung nicht plausibel ist werden Sie um eine Rücksprache nicht herumkommen.
Kann ihnen leider keine andere Antwort geben.

Eicke

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Re: Austausch von Glucocorticoiden und seinen Estern
« Antwort #2 am: 13. Juni 2018, 08:41:15 »
Da bei einem Austausch von Betamethason gegen das B-Valerat eine starke Veränderung der Wirkung von der Rezeptur entsteht ist ein Austausch nur mit ärztlicher Rücksprache möglich.

Mikkelmak

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Austausch von Glucocorticoiden und seinen Estern
« Antwort #3 am: 13. Juni 2018, 16:29:14 »
Also,
das verstehe ich erstmal nicht. Natürlich entsteht eine Änderung der Wirkung. Von unwirksam beim Betamethason bis wirksam beim Betamethasonvalerat.
Ich muss doch davon ausgehen, dass der Arzt eine Wirkung wünscht.

Mikkelmak

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Austausch von Glucocorticoiden und seinen Estern
« Antwort #4 am: 13. Juni 2018, 16:43:52 »
Am Ende ist das Unklarheit, die erst geklärt werden muss.

Ich sehe das ein.

Danke fürs Mitdenken


Mikkelmak

Eicke

  • Mitglied
  • Beiträge: 88
Re: Austausch von Glucocorticoiden und seinen Estern
« Antwort #5 am: 14. Juni 2018, 08:46:56 »
Ja, es klingt unlogisch so etwas unbedingt mit dem Arzt abklären zu müssen.
Da wir aber nicht wissen ob der Arzt zB. eine Pflegecreme als Rx deklarieren möchte, oder vielleicht ein Placebo haben will, oder oder oder, müssen wir schon mit dem Arzt darüber reden.
Positiver Nebeneffekt durch das Gespräch: evtl. ist dem Arzt diese Problematik gar nicht bewusst. Dann könnte es sein das er für die Zukunft etwas dazulernt.

Es ist auch nicht gut wenn alle Apotheken unterschiedlich in so einer Situation verfahren. Dann bekommt der Patient heute ein hochwirksames Medikament in Apotheke A und morgen in Apotheke B evtl sogar nur eine sehr teure Pflege...