Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Bruch der Rezeptur von Leanora
[13. März 2019, 19:16:46]


Re: Bruch der Rezeptur von karlinchen
[13. März 2019, 12:45:36]


Re: Nasenemulsion von Leanora
[12. März 2019, 16:45:03]


Bruch der Rezeptur von Leanora
[12. März 2019, 16:41:44]


Re: Aerosol Spitzner von Achim Marliani
[11. März 2019, 17:12:15]

Autor Thema: Identitätsprüfung Cannabisblüten  (Gelesen 3483 mal)

Apothekenmausi

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
Identitätsprüfung Cannabisblüten
« am: 26. März 2018, 12:07:31 »
Hallo liebe Kollegen,

hat schon jemand die Identitätsprüfung von Cannabisblüten per DC durchgeführt und kann mir Tipps zum Bezug der Referenzlösungen geben? Oder gibt es andere (schnellere, preisgünstigere) alternative Methoden zur Identitätsprüfung?
Ich freue mich übereine schnelle Antwort,
danke Apothekenmausi

Achim Marliani

  • Mitglied
  • Beiträge: 248
Re: Identitätsprüfung Cannabisblüten
« Antwort #1 am: 26. März 2018, 18:20:34 »
Hallo,
das Problem mit den Referenzsubstanzen hatten wir auch. Die sind sehr schwer zu beschaffen und unglaublich teuer. Wir sind einen anderen Weg gegangen:
Wi machen seit geraumer Zeit schon Dronabinol-Lösungen, und beim Dronabinol sind immer THC-Schnelltests dabei. Da hatten wir noch eine ganze Batterie von. Und da THC die wertbestimmende Leitsubstanz von Cannabis ist, haben wir schlicht einen einfachen ethanolischen Auszug von den Blüten gemacht und einen Teststreifen reingehalten.
Was ich nur nicht weiß, ist, was unsere Amtsapothekerin dazu sagt. Das lass ich aber mal drauf ankommen.

Gruß
Achim Marliani