Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: W/O-Absorptionssalbe ( "Mandelölsalbe" ) von Lain
[21. Oktober 2020, 10:53:53]


Re: Polidocanol von Labormaus 222
[20. Oktober 2020, 12:18:57]


Polidocanol von Xemora
[19. Oktober 2020, 12:11:04]


Re: Olivenöl 20% in Basiscreme DAC von Achim Marliani
[09. Oktober 2020, 16:32:52]


Re: Zinkoxid-Schüttelmixtur mit Melisse? von Achim Marliani
[09. Oktober 2020, 16:24:18]

Autor Thema: Chlorhexidindigluconat-Nachweis  (Gelesen 7528 mal)

apofn

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Chlorhexidindigluconat-Nachweis
« am: 15. März 2016, 13:56:05 »
Hallo,
wir wollen "Chlorhexidindigluconat 1% in Baiscreme DAC" als Defektur herstellen. Das heißt wir müssen eine Prüfung auf den Wirkstoff aus der Creme durchführen, wissen aber nicht genau wie. Können Sie uns hier weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
apofn

apofn

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Re: Chlorhexidindigluconat-Nachweis
« Antwort #1 am: 23. Januar 2018, 13:02:53 »
Hallo,
seit der Ergänzungslieferung DAC/NRF 2017/2 gibt es die NRF-Prüfanweisung (Anlage J) für die Hydrophile Chlorhexidindigluconat-Creme 0,5%/1% (NRF 11.116). Dort ist der Nachweis auf Chlorhexidindigluconat mittels Dünnschichtchromatographie aufgeführt.

Mit freundlichen Grüßen
apofn