Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Autor Thema: Ohrentropfen mit Clotrimazol, Erythromycin, Triamcinolonacetonid, Trometamol  (Gelesen 9197 mal)

engel-apotheke-lengerich

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Heute erhielten wir aus einer Praxis folgende Rezeptur :

Clotrimazol 1%
Erythromycin 2%
Triamcinolonacetonid 0,2%
Trometamol Lsg. q.s.
Ethanol 96%

Ist die Zusammensetzung dieser Rezeptur plausibel?
Wir würden uns über Hilfe sehr freuen. Vielen Dank, Engel - Apotheke

Heidrun Reinert

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 129
Hallo,
auf den ersten Blick scheint sie plausibel. Bei näherer Betrachtung würde ich ihnen aber empfehlen die Herstellung analog der NRF Rezeptur 11.78 - Ethanolhaltige Erythromycin Lösung - durchzuführen. Sowohl das Clotrimazol als auch das Triamcinolonacetonid wird sich im reinem Ethanol lösen und durch die Citronensäure wird der optimale pH-Bereich für alle Substanzen eingestellt.

Beste Grüße,

Heidrun Reinert
Caesar & Loretz GmbH
Caelo Rezeptur-Beratung
Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechtsempfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

engel-apotheke-lengerich

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Vielen Dank für Ihre Hilfe, viele Grüße, Engel - Apotheke in Lengerich