Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Liquor Carb. Texapon ASV Mulsifan von Achim Marliani
[Heute um 12:30:33]


Re: tetracain-hcl in glandomed von Achim Marliani
[Heute um 12:10:37]


Liquor Carb. Texapon ASV Mulsifan von Rezeptur_Moni
[Heute um 10:15:28]


tetracain-hcl in glandomed von Vette
[Gestern um 18:14:59]


Re: Rezeptur von Vette
[Gestern um 14:50:04]

Autor Thema: reines Rizinusöl ja, aber wie auswaschen??  (Gelesen 8840 mal)

kozaniderm

  • Gast
reines Rizinusöl ja, aber wie auswaschen??
« am: 01. April 2015, 12:30:26 »
Guten Tag,

das Rizinusöl soll die Haare kräftigen und gegen den Haarausfall helfen, besonders wenn man es auch in die Kopfhaut einmassiert. Allerdings ist es immer ausserordentlich mühsam, wenn man sich im Anschluss ans Auswaschen machen will ...
Gäbe es eventuell welche Tipps, wie man am besten das reine Rizinusöl auswaschen kann, ohne das vor dem Auftragen verdünnen bzw. mit anderen Ölen zusammenmischen zu müssen??
Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Nice

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Re: reines Rizinusöl ja, aber wie auswaschen??
« Antwort #1 am: 09. April 2018, 12:38:50 »
Lässt es sich nicht im Anschluss mit einem Reinigungsshampoo leichter ausspülen?

woodstock

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Re: reines Rizinusöl ja, aber wie auswaschen??
« Antwort #2 am: 26. September 2019, 17:21:53 »
Hallo,

ich würde ein mildes Shampoo zum auswaschen benutzen (z. B. Lavasan von Fa. Sana Vita, Shampoo von La Mere,
PHYSIOGEL Scalp Care Shampoo oder ähnliches).
Liebe Grüße

Nicole