Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Prüfung Eingestellte Opiumtinktur von PatKit
[09. Januar 2019, 17:48:29]


Re: Nasensalbe mit Privin von Katha
[04. Januar 2019, 13:53:17]


Re: Nasensalbe mit Privin von Achim Marliani
[02. Januar 2019, 13:01:34]


Nasensalbe mit Privin von Katha
[28. Dezember 2018, 14:13:07]


Re: Nasenemulsion von Tanja Candels
[27. Dezember 2018, 11:31:13]

Autor Thema: Produkte der Firma Spirig  (Gelesen 6009 mal)

malai

  • Mitglied
  • Beiträge: 17
Produkte der Firma Spirig
« am: 05. August 2014, 19:30:23 »
Sehr geehrte Forumsmitglieder, sehr geehrter Herr Dr. Wolf,

gibt es eine aktuelle Aussage darüber, ob die Produkte der Firma Spirig zur Herstellung von Rezepturen verwendet werden dürfen, die auch von den Behörden/Pharmazieräten akzeptiert wird? Mir ist klar, dass dazu die chargenspezifischen Prüfzertifikate und eine Prüfvorschrift vorliegen müssen, die die Firma ja zur Verfügung stellt. Außerdem habe ich auch das Rechtsgutachten von Spirig gelesen, das auf der Homepage veröffentlicht wurde. Trotzdem habe ich meine Zweifel, denn dort steht zwar, dass nach GMP produziert wird, aber dies ist meines Wissens nicht ausreichend. Denn eigentlich muss doch nach den Vorschriften des (EU-) Arzneibuchs hergestellt werden?

Mit freundlichen Grüßen
Nicolai Woidt