Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Alternative für OTC-Ohrentrofen gesucht von karlinchen
[25. Februar 2021, 11:08:07]


Re: Hautsalbe mit Rapamycin von Achim Marliani
[24. Februar 2021, 12:20:17]


Re: Hautsalbe mit Rapamycin von Achim Marliani
[24. Februar 2021, 10:21:59]


Hautsalbe mit Rapamycin von Cronen
[23. Februar 2021, 15:06:17]


Re: Benzydamin Mundspülung von Leanora
[16. Februar 2021, 14:34:31]

Autor Thema: Rezeptur  (Gelesen 6611 mal)

Prem

  • Mitglied
  • Beiträge: 7
Rezeptur
« am: 18. Mai 2012, 12:22:21 »
Ich habe folgende Rezeptur zur Herstellung bekommen:
Hydrochinon 1,5
Ascorbinsäure 0,5
Tocopherolacetat 0,5
Acid. Lact. 1,5
Ungt.emuls.aquosum ad 50,0

Folgende Fragen:
Sind die Wst untereinander kompatibel? Wo finde ich das? NRF-Tabellen geben leider nichts her.
Wie lange wird die Haltbarkeit sein?

Vielen Dank!

Przyklenk

  • Gast
Aw: Rezeptur
« Antwort #1 am: 21. Mai 2012, 10:03:44 »
Hallo,

die Zusammensetzung ist durchaus plausibel aus
der Sicht des Arztes. Inkompatibilitäten sind nicht
zu erwarten. Auf Grund fehlender Stabilitätsdaten würde
hier die 4 Wochenregelung Anwendung finden.

Als Abgabegefäß ist eine Aluminiumtube geeignet.
Die Aufbewahrung erfolgt im Kühlschrank.

Hydrochinon 1,5
Ascorbinsäure 0,5
Tocopherolacetat 0,5
Acid. Lact. 1,5
Ungt.emuls.aquosum ad 50,0


Herstellung :
Hydrochinon, Ascorbinsäure und Tocoperholacetat
mit der UEA anreiben. Zum Schluß die Milchsäure hinzufügen.

Gruß


T. P.