Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Alternative für OTC-Ohrentrofen gesucht von karlinchen
[25. Februar 2021, 11:08:07]


Re: Hautsalbe mit Rapamycin von Achim Marliani
[24. Februar 2021, 12:20:17]


Re: Hautsalbe mit Rapamycin von Achim Marliani
[24. Februar 2021, 10:21:59]


Hautsalbe mit Rapamycin von Cronen
[23. Februar 2021, 15:06:17]


Re: Benzydamin Mundspülung von Leanora
[16. Februar 2021, 14:34:31]

Autor Thema: Triamcinolol acet./Clotrimazol /Hydroph.wasserh.S  (Gelesen 5802 mal)

rührfix 2

  • Mitglied
  • Beiträge: 25
Triamcinolol acet./Clotrimazol /Hydroph.wasserh.S
« am: 16. März 2012, 15:50:45 »
Wie lange ist diese Rezeptur haltbar?????

Triamcinolacetonid 0,05
Clotrimazol 0,5
Ungt. emulsif.aquos. ad 50,0(ohne Konservierung)

Ingrid Tieke

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 28
Aw: Triamcinolol acet./Clotrimazol /Hydroph.wasserh.S
« Antwort #1 am: 19. März 2012, 09:59:58 »
Hallo Frau Laudage-Eiffert,

Die Rezeptur besitzt eine Aufbrauchfrist von 1 Woche bei Lagerung im Kühlschrank. Als Defektur: 4 Wochen bei Lagerung im Kühlschrank.

Bei Zusatz von 20% Propylenglycol bezogen auf die Wasserphase kann die Rezeptur pH-unabhängig mikrobiell geschützt werden. Da Propylenglycol kein klassisches Konservierungsmittel ist, wäre die Rezeptur immer noch konservierungsstofffrei.

Optimierte Rezeptur:

Triamcinolonacetonid 0,05
Clotrimazol 0,5
Propylenglycol 6,9
Ungt. emuls. aquos. ad 50,0

Als Defektur kann folgende Grundlage hergestellt werden als pH-unabhängig mikrobiell geschützte Ungt. emuls. aquos. sine conservata:

Hydrophile Salbe DAB   30 ,0
Propylenglycol  12,0
Gereinigtes Wasser 58,0
_________________________________
gesamt  100,0

Verwendbarkeitsfrist: 6 Monate




Viele Grüße
Ingrid Tieke
Caesar & Loretz GmbH
Produktmanagement, Caelo Rezeptur-Beratung
Rezeptur-Trainerin