Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Baclofen 2% von Flower
[Gestern um 17:16:54]


Re: Haltbarkeit von FAM-Anbrüchen für die Rezeptur von Achim Marliani
[16. Februar 2018, 16:37:53]


Re: Salbe mit Walrat von Achim Marliani
[16. Februar 2018, 16:33:15]


Haltbarkeit von FAM-Anbrüchen für die Rezeptur von Tine Dietz
[16. Februar 2018, 15:25:23]


Re: Salbe mit Walrat von Kuplent
[16. Februar 2018, 12:30:32]

Autor Thema: Salicylsäure,Chloramphenicol/Isopropylalkohol  (Gelesen 1027 mal)

SbBarnett

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
Salicylsäure,Chloramphenicol/Isopropylalkohol
« am: 04. Oktober 2017, 17:41:08 »
Liebes Forum ich habe eine Frage

die Rezeptur kennen wir schon zu genüge, jetzt haben wir allerdings eine etwas andere Rezeptur von einer Praxis :

Salicylsäure 4,5
Chloramphenicol 1,5
Aceton/Isopropanol 50% aa ad 150,0

mich irritiert das Aceton in dieser Rezeptur aber vielleicht nur weil ich die Rezeptur sonst nur ohne Aceton kenne

Die Praxis hatte heute Mittag geschlossen

hattet ihr so eine Rezeptur schonmal und ist das in Ordnung das Aceton mit dabei ist?

freue mich über eine Antwort

mit freundlichen Grüßen