Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Suche


Caelo-News

Navigation

Neueste Beiträge

Re: Xylometazolin Nasenspray von Kathy
[Gestern um 15:17:48]


Re: Dorzolamid At verdünnen von Kathy
[Gestern um 15:14:27]


Re: Dorzolamid At verdünnen von Achim Marliani
[Gestern um 12:40:05]


Dorzolamid At verdünnen von Kathy
[Gestern um 10:05:26]


Xylometazolin Nasenspray von A.Luka
[Gestern um 09:49:04]

Autor Thema: hartfettzäpfchen  (Gelesen 2033 mal)

Apothekerin77

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
hartfettzäpfchen
« am: 08. September 2017, 13:26:42 »
hat jemand schon mal Hartfettsupp. hergestellt mit Ciprofloxacin, Nystatin und Hartfett zur vaginalen Anwendung?
Ciprofloxacin 150mg
Nystatin 100000 Ie.
Danke schonmal!
« Letzte Änderung: 08. September 2017, 13:58:54 von Apothekerin77 »

Heidrun Reinert

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 111
Re: hartfettzäpfchen
« Antwort #1 am: 14. September 2017, 11:59:37 »
Hallo,

eigene Erfahrungswerte liegen mir nicht vor. Nach Recherchen in der gängigen Literatur könnte ich mir vorstellen, dass eine Herstellung der Kombination möglich ist. Ein Anreiben der Substanzen mit einem Öl, für die besserer Verarbeitung, würde ich ihnen empfehlen. In den Rezepturhinweisen vom DAC/NRF findet man Angaben, dass für Vaginalsuppositorien tensidhaltiges Hartfett evtl. besser geeignet sein soll als reines Hartfett.

Bitte schauen sie auch in den Rezepturhinweisen vom DAC/NRF zu Ciprofloxacin nach (Internet/ Anmeldung erforderlich)

Viele Grüße,

Heidrun Reinert
Caesar & Loretz GmbH
Caelo Rezeptur-Beratung
Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechtsempfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

Apothekerin77

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Re: hartfettzäpfchen
« Antwort #2 am: 22. September 2017, 12:41:15 »
Hallo, Danke für die Antwort. Problem:für Cipro gibt es keine Hinweise vaginale Anwendung. Normdosen etc. Der pH wert der Stoffe liegen nicht im selben Bereich. Habe schon an FAM Nystatin support gedacht und Cipro getrennt wobei vaginale Anwendung 0 belegt.

Hogeback

  • Mitglied
  • Beiträge: 62
Re: hartfettzäpfchen
« Antwort #3 am: 30. September 2017, 10:21:12 »
Der pH-Wert ist nur in wasserhaltigen Rezepturen relevant.....ohne Wasser kein pH-Wert

Apo3

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Re: hartfettzäpfchen
« Antwort #4 am: 21. November 2017, 10:35:41 »
Guten Tag,
auch wir kämpfen in der Apotheke mit einer Verordnung dieser beiden Wirkstoffe zur vaginalen Anwendung. Allerdings sollen hier die Wirkstoffe in die Gelatine-Grundlage eingearbeitet werden, was ja auf Grund des Wasseranteils noch weniger plausibel ist, als eine Hartfettgrundlage.
In der vorherigen Antwort wird empfohlen, die Substanzen mit "einem Öl" anzureiben. Welches ist dafür geeignet, und in welchen Anteilen?
Vielen Dank!

Heidrun Reinert

  • Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 111
Re: hartfettzäpfchen
« Antwort #5 am: 22. November 2017, 12:41:35 »
Hallo,

als Öl kann das Oleum Neutrale bzw. die Mittelkettigen Triglyceride (Miglyol(R) 812) verwendet werden. Genaue Mengenangabe ist nicht möglich. Im Prinzip q.s. - so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Die Substanzen sollen nur angerieben werden.

Beste Grüße,

Heidrun Reinert
Caesar & Loretz GmbH
Caelo Rezeptur-Beratung
Rechtlicher Hinweis: Die hier eingestellten Kommentare geben die persönliche Meinung des Beitragstellers wieder und haben keinerlei rechtsempfehlenden oder rechtsbindenen Charakter.

Apo3

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Re: hartfettzäpfchen
« Antwort #6 am: 23. November 2017, 11:56:32 »
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Noch eine Frage an Apothekerin77, sind die Zäpfchen mittlerweile hergestellt worden? Welche Grundlange wurde schließlich verwendet und wie war das Ergebnis?
Viele Grüße